Herzlich Willkommen beim SC Holligen 94, Gewinner des Integrationspreises 2012 der Stadt Bern.

WICHTIGE INFORMATION - HV 2020 wird durch schriftliche Beschlussfassung ersetzt!

Aufgrund der aktuellen Lage hat der Vorstand beschlossen, anstelle der HV 2020 unter Anwesenheit der Mitglieder im Clubhaus eine schriftliche Beschlussfassung durchzuführen. Die Verordnung 2 des Bundesrates über Massnahmen des Coronavirus (COVID-19) vom 16. März 2020 sieht diese Möglichkeit in Artikel 6a explizit vor. Da unser Vereinsjahr bis am 31. Mai 2020 dauert, werden wir alle Berichte und Unterlagen, welche Ihr für die schriftliche Beschlussfassung benötigt, im Juni auf einer Homepage aufschalten, auf welche Ihr mit einem Passwort gelangt und auf welcher Ihr auch ein Abstimmungsformular werdet ausfüllen können. Die Adresse der Homepage, das Passwort und die Modalitäten der schriftlichen Beschlussfassung werden wir Euch rechtzeitig bekannt geben.

WICHTIGE INFORMATIONEN (2)

STEIGI-FEST

Obwohl sich die Covid-19-Situation etwas entspannt hat, sind die Aussichten in den nächsten Wochen grössere Veranstaltungen durchzuführen sehr unsicher. Darum haben wir uns schweren Herzens entschlossen, das diesjährige Steigifest abzusagen. Aus terminlichen Gründen liegt eine Verschiebung nicht drin. Wir freuen uns aber jetzt schon auf das Steigifest 2021!

 

TRAININGSSITUATION

Da die Anforderungen sehr streng sind, um Trainings durchzuführen, haben wir entschieden, dass nur die drei Aktivmannschaften (Herren 4. und 5. Liga, sowie Damen 3. Liga) das Training wieder aufnehmen dürfen. Hinzu kommt, dass unsere beiden Rasenfelder momentan generalsaniert werden. Sollte sich an der Situation etwas ändern, werden wir möglichst bald möglichst alle Teams wieder trainieren lassen.

Hier findest du die neueste Ausgabe unseres Kluborgans!

Kluborgan Nr. 3, Saison 2019/2020
April 2020 online.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.1 MB

Liebe Mitglieder des SC Holligen 94

 

Wir bitten euch alle, sich weiterhin an die Vorgaben von Bund und Kanton zu halten. Es geht darum, die Anzahl der Neuinfiszierten weiter möglichst tief zu halten, so dass die Spitäler genügend Kapazitäten haben, die dringenden Fälle zu behandeln. Auch wenn sich die Zahlen der Neuinfiszierten langsam senken, braucht es noch einige Wochen Geduld und Disziplin unsererseits.

 

Wir danken für das Verständnis und wünschen euch, dass ihr alle gesund bleibt!

 

Häbet Sorg zunenang!